Branchen

Unternehmen

Mit der EU-Hinweisgeber-Richtlinie werden Unternehmen ab 50 Mitarbeitern verpflichtet, einen Meldekanal vorzuhalten. iWhistle ist schnell implementiert und einfach in der Handhabung.

Kammern, Verbände, Vereine

Kammern freier Berufe sowie Verbände und Vereinigungen von Unternehmen und Einrichtungen zur Zusammenarbeit und/oder Interessenvertretung treffen die Verpflichtungen der EU-Hinweisgeber-Richtlinie ebenfalls. iWhistle kann an ihre individuellen Strukturen und Anforderungen angepasst werden.

Kommunen, Behörden, Verwaltungen

Mit der EU-Hinweisgeber-Richtlinie werden auch Städte und Gemeinden ab 10.000 Einwohnern verpflichtet, einen Meldekanal vor-zuhalten. iWhistle lässt sich auf die individuellen Strukturen von Kommunen, Behörden und Verwaltungen anpassen.

Banken, Finanzdienstleister

Regulierte Unternehmen der Finanzbranche unterliegen hinsichtlich Compliance erhöhten Anforderungen gemäß Kreditwesengesetz, den Vorgaben der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFIN) und dem Geldwäscherecht. iWhistle kann diese er-höhten Anforderungen vollständig erfüllen.

Non-Profit Organisationen

Gemeinnützige Unternehmen, Stiftungen, Kirchen, Sportvereine und sonstige Non-Profit Organisationen unterliegen hinsichtlich Compliance besonderen Anforderungen von Fördermittelgebern, Spendensiegeln, Verbänden und dem Steuerrecht. iWhistle kann diese besonderen Anforderungen vollständig erfüllen.

Ombudspersonen

Ombudspersonen zeichnen in besonderer Rolle meist für die Compliance-Anforderungen eine Vielzahl von Unternehmen und/oder Einrichtungen verantwortlich. iWhistle unterstützt Ombudspersonen bei der Fallbearbeitung von Kunden- und Mitgliedsunternehmen.